Die richtige Insertion und die richtige Energie sind das A und O einer fachgerechten Elektroepilation / Nadelepilation. Das handwerkliche Geschick und Können kann durch kein Gerät substituiert werden.

Das heißt, verantwortlich für eine fachgerechte Behandlung ist die Elektrologistin bzw. der Elektrologist. Ich wiederhole mich, wenn ich sage, dass das Gerät nur ein Werkzeug ist, wie der Hammer für den Handwerker.

Anders erklärt und vielleicht verständlicher für den Laien. Nehmen wir als Beispiel die Fotografie bzw. Kameras. Es gibt Kameras, die haben für jede Situation ein automatisches Programm, z. B. Landschaft, Porträt, Nahaufnahmen und vieles mehr. Das sind wunderbare Features für Laien der Fotografie wie mich. Fotografieren ist für mich ein Buch mit sieben Siegeln. Belichtung, Blende, ISO und was weiß ich noch alles. Für Menschen wie mich gibt es wunderbare Kameras mit ganz vielen Programmen, da suche ich mir einfach das passende Programm raus und mache Bilder. Keine perfekten Bilder, weit entfernt von Profiaufnahmen, aber Bilder, die mir und meinen Ansprüchen von Urlaubsbildern genügen.

Brauche ich jedoch Bilder für meine Homepage, da habe ich hohe Ansprüche an die Qualität der Bilder und da ist es selbstverständlich, dass ich einen Profi engagiere, einen Fotograf, jemanden, der sein Handwerk genauso gut versteht wie ich meins. Einen Fotografen, der aus seiner Kamera das bestmögliche herausholt, weil er genau weiß was er einstellen muss, um die perfekten Aufnahmen zu machen.

Bei der Elektroepilation verhält es sich genauso. Elektrologisten, die ihr Handwerk verstehen, können aus jedem Gerät die besten Einstellungen rausholen, um eine fachgerechte Elektroepilation durchzuführen. Fachgerecht heißt, eine Elektroepilation, die einen Haarfollikel bereits beim ersten Mal so behandelt, dass aus diesem kein Haar mehr wächst und zwar für immer.

Das sind die wichtigsten Merkmale einer fachgerechten Elektroepilation / Nadelepilation:

  1. Die Insertion, also das Einführen der Nadel/Sonde in den Haarfollikel!
    • Die Nadel muss in den Haarfollikel mühelos eingleiten.
    • Ohne Druck und ohne zu stechen.
    • Im richtigen Winkel, in der richtigen Richtung und in die richtige Tiefe.
    • Ein Kunde spürt NICHT das Einführen der Nadel!
    • Spürt der Kunde ein Stechen durch die Nadel, ist die Insertion falsch!

      Wurden alle diese Punkte beachtet, ist die Nadel an der richtigen Stelle platziert.

  2. Auf eine ausreichende Energie kommt es an, 08/15 Geräteeinstellungen gibt es nicht!
    • Jedes Haar und jede Haut ist jeden Tag bei jedem Mensch anders.
    • Die richtige Energie ist die Kombination aus den Geräteeinstellungen und der Impulsdauer und zwar individuell angepasst an die jeweilige Behandlungssituation.

      Wurde die Energie korrekt gewählt, lässt sich das Haar einfach mit einer Pinzette entnehmen.

  3. Die Haare müssen sich mühelos aus dem Haarfollikel lösen!
    • Mühelos bedeutet, OHNE den geringsten Widerstand.
    • Ein Kunde spürt NICHT das Entnehmen der Haare!
    • Spürt der Kunde einen leichten Zug beim Entnehmen des Haares, wurde das Haar lediglich gezupft!

      Lässt sich das Haar absolut widerstandslos entnehmen, kann aus diesem Haarfollikel definitiv kein Haar mehr wachsen.

Nur wenn alle Punkte korrekt durchgeführt werden, ist eine fachgerechte Elektroepilation gewährleistet.

Im Umkehrschluss bedeutet das:

Spürt der Kunde ein Stechen durch die Nadel oder einen leichten Zug beim Entnehmen der Haare, wurde der Haarfollikel unzureichend behandelt!

Wenn Sie noch weitere Fragen dazu haben, schreiben Sie mir eine Email.

Anfahrtsskizze

Um unseren Standort und eine Anfahrtsbeschreibung anzuzeigen werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Dabei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA gesendet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt. Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung