Bei der Elektro-Epilation unterscheidet man drei verschiedene Techniken:

Elektrolyse, Thermolyse, Blendmethode

Die reine Elektrolyse findet in Deutschland vergleichsweise selten Anwendung. Sie wird mit galvanischem (Gleichstrom) Strom durchgeführt.

Die Thermolyse ist die am häufigsten angewandte Methode, es handelt sich hierbei um HF-Strom, also hochfrequenten Wechselstrom.

Die Blendmethode ist eine wirkungsvolle Kombination beider Techniken. Dabei ergänzen sich die beiden Ströme gegenseitig.

Jede dieser drei Methoden wirkt gleich gut und effektiv, auch wenn oftmals gerne der einen oder anderen bessere oder schnellere Ergebnisse zugeschrieben werden. Ob nun die Elektrolyse, die Thermolyse oder die Blendmethode zum Einsatz kommt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Als erfahrene Elektrologistin wähle ich immer individuell die Vorgehensweise und Technik aus und variiere auch während der Behandlung.

Übrigens, die Zeitschrift “Stiftung Warentest” beschreibt die Nadelepilation als das einzige Verfahren, das Haare wirklich dauerhaft, also für immer entfernen kann. Nachzulesen im Artikel “Haarentfernung - was wirklich hilft” in der Ausgabe 04/2005 oder hier.

Im Bericht ”Haarentfernung Fein raus” in der “ÖKO-TEST Magazin” Ausgabe 08/2007 definiert die Nadelepilation als die effektivste Methode, diese Vorreiterrolle wurde nun 9 Jahre später in der Ausgabe 06/2016 ÖKO-TEST Ratgeber Kosmetik und Wellness erneut vom Magazin bestätigt. 

Kontaktieren Sie mich!

Nutzen Sie die vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten wie Email, Telefon oder die Online-Terminvereinbarung um mich schnell zu erreichen. Gerne erläutere ich Ihnen die Möglichkeiten der Haarentfernung in Groß Umstadt, Darmstadt und Umgebung. Haarfrei ohne Probleme.

Elektro-Epilation

Anfahrtsskizze

Um unseren Standort und eine Anfahrtsbeschreibung anzuzeigen werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Dabei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA gesendet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt. Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung